fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 18:05Unbekannter wagte Basejump-Sprung vom Stadt­pfarrturm09.05.2021 - 14:56Wie süß: Erster Blick aufs neue Schild­kröten­pärchen09.05.2021 - 12:59Europatag: Klagenfurt setzt auf enge Zusammenarbeit der Regionen09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet
Leute - Klagenfurt
© 5min.at

Am Samstag

Wochenende für Moria: Poetry Slam am Neuen Platz

Klagenfurt – Bereits zum neunten Mal findet das Protestcamp "Wochenende für Moria" statt. Diesmal veranstaltet der Verein "Slam if you can" dort einen Poetry Slam. 

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter)

In ganz Österreich übernachten seit vielen Wochen beim „Wochenende für Moria“ Menschen in Zelten, um auf die „menschenunwürdige Asylpolitik“ aufmerksam zu machen – so auch in Klagenfurt. Dieses Wochenende wird wieder am Neuen Platz übernachtet. Mit dabei ist diesmal auch der Verein „Slam if you can“ und lädt zum Poetry Slam ein. Die Veranstaltung ist gemäß dem Versammlungsrecht bei der Polizei angemeldet. Es wird darum gebeten, die aktuellen Corona-Regeln (zwei Meter Abstand zu haushaltsfremden Personen und Tragen einer FFP2-Masken) einzuhalten.

Termin

  • Was: Poetry Slam Wochenende für Moria
  • Wo: Neuer Platz, Klagenfurt / Celovec
  • Wann: Samstag 24. April 2021, Beginn: 16:00 Uhr, Poetry Slam bis ca. 18:00 Uhr, Übernachtung im Zeltlager bis Sonntag 25. April, 10:00 Uhr.
  • Nähere Infos gibt es hier. 

Mit dabei

  • Slam-Poet*innen: Precious Nnebedum, Mario Tomic, Hanna Schild, Donia Ibrahim, Jana Haab, Tara Meister, Trisha Radda und Bea Salmwald. Moderation: Klaus Lederwasch
  • Musik: Aki Strasser feat. Florian Zambrano
  • Moderation: Pauline Roeseling, Klaus Lederwasch und Lena Eversberg
ANZEIGE