fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 20:3520 Kampfrichter er­lernten das Regel­werk der Leicht­athletik09.05.2021 - 15:42Weite Felder und grüne Wiesen: Idylle am St. Leonharder See09.05.2021 - 11:49Grand Immobilien bleibt weiterhin Haupt- und Namens­sponsor der „Adler“08.05.2021 - 21:00Beim Stehlen ertappt: Frau (47) kratzte und zwickte Detektiv
Leute - Villach
Der Villacher Michael W. ist nun stolzer Besitzer eines Briefes von der Raumfahrt-Legende Neil Armstrong.
Der Villacher Michael W. ist nun stolzer Besitzer eines Briefes von der Raumfahrt-Legende Neil Armstrong. © KK

"Eine Investition in die Zukunft"

Villacher erstand Brief vom ersten Mann auf dem Mond

Villach – Einen einzigartigen Coup landete der 32-jährige Villacher Michael W. vor kurzem im Online Shop des Schweizer Autographen- und Autogrammhändlers Markus Brandes aus Kesswil am Bodensee. Der Villacher ist nun stolzer Besitzer eines authentischen Briefes von Neil Armstrong.

 2 Minuten Lesezeit (258 Wörter)

Von Manfred Wrussnig. „Ich entdeckte einen einzigartigen Brief jenes Mannes, der als erster Mensch den Mond betrat. Neil Armstrong (bekanntestes Zitat: „Es ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.“) war Mitglied der Pfadfinder und hat dort in den USA den höchsten Rang erreicht. Er schrieb Jahre nach der geglückten Mondlandung und seiner stolzen Rückkehr auf die Erde einem Jungen einen Brief und gratulierte ihm dazu, dass er ebenfalls den höchsten Rang bei den Pfadfindern, wie er ihn schon hatte, erreichte“, erzählt der Villacher im Gespräch mit 5-Minuten.

„Investition in die Zukunft“

„Diesen einzigartigen Brief wollte ich auf jeden Fall in meinem Besitz haben. Mein Angebot war eine kleine Mail an Brandes, aber letztlich dann ein großer Griff in mein Erspartes“, bringt es der glückliche Villacher in Abwandlung des weltberühmten Armstrong Zitates auf den Punkt. Über die genaue Summe, die für dieses einzigartige und zertifizierte Original auf dem Konto des weltweit anerkannten Händlers landete, schweigen sich beide aus. „Für mich ist das eine Investition in die Zukunft, eine Wertanlage, die von Jahr zu Jahr für Sammler nur begehrter werden kann“, so der stolze Villacher. „Ich weiß das Papier nun in guten Händen,“ so der Händler Markus Brandes auf Anfrage von 5 Minuten. Sein Motto: „Du kannst die Geschichte nicht ändern, aber du kannst sie besitzen.“

ANZEIGE

Ein Zertifikat belegt die Echtheit des erstandenen Briefes. - © KK

ANZEIGE