fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Leben - Kärnten
© ARochau/stock.adobe.com

Gesund Natur und Geschichte erradeln

KulturRadPfade: Spuren­suche auf 13 Radtouren

Kärnten – Fitness, Kulturvermittlung und innovative Spurensuche auf 13 Radtouren - das ist das neue Programm der KulturRadPfade.

 3 Minuten Lesezeit (372 Wörter)

„Was liegt näher, als im 13. Jahr 13 Themenradtouren anzubieten? Mit diesem Angebot erradelt sich die Initiative KulturRadPfade einen neuen Rekord“, erklärte Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Dienstag, bei einer Pressekonferenz. Vorgestellt wurde – gemeinsam mit dem Obmann des Vereins Impulse, Heinz Pichler, und Kooperationspartnern – das Programm für die heurige Saison. „Die Initiative scheint wie maßgeschneidert zu sein für einen durch die Coronakrise eingeschränkten Reisesommer.

Gesund Natur und Geschichte erradeln

„Wenn Bewegung in Verbindung mit Natur und Kultur steht, ist das eine win-win-win-Geschichte“, meinte die Gesundheitsreferentin: Dass bei den KulturRadPfaden nicht nur kräftig in die Pedale getreten wird, sondern auch historisch und kulturell interessante Plätze angesteuert werden, sei der perfekte Cocktail für eine gesunde Freizeitgestaltung. „Das Projekt stößt genau in die richtige, in die fitte, in die gesunde Richtung“, so Prettner.

“Kärnten kann so viel”

Im Mittelpunkt der Initiative stehen laut Verein Impulse und den Kooperationspartnern Land Kärnten, Städte Klagenfurt und Villach, KELAG und ilab crossmedia der Mensch und das Bemühen, Zugänge zur Kultur zu erweitern und Erfahrungsräume anzubieten. „Jetzt, in diesen Coronazeiten, kommt auch sicher der Aspekt dazu, den Menschen hier bei uns, im unmittelbaren Umfeld, ein Freizeiterlebnis zu ermöglichen. Man muss nicht in die Ferne und über Grenzen reisen, um etwas zu erleben“, zeigte sich Prettner überzeugt. „Kärnten kann so viel. Die KulturRadPfade lassen uns die Schönheiten von Natur und Kultur unmittelbar spüren“, will sie der Bevölkerung ein Mitradeln schmackhaft machen.

Die 13 Radtouren im Überblick:

  • 15. Mai: Mittelalterliche Wohn- und Wehrbauten in Mittelkärnten Teil II
  • 30. Mai: Lost Places – Vergessene Orte in Klagenfurt
  • 12. Juni: Magische Save-Quellen
  • 18. Juni: Genussradtour durch Mittelkärnten
  • 26. Juni: Die landschaftliche und kulturelle Vielfalt des Jauntals
  • 6. August: Genussland Kärnten in der Region Velden / St. Egyd
  • 21. – 22. August: Von Knittelfeld nach Bruck an der Mur – Eine „Impulse“-Radtour entlang der Obersteirischen Mur
  • 28. August: Südkärnten-Tour – Aspekte mittelalterlicher Heiligenverehrung, kirchlicher Missstände und bergbaulicher Unternehmungen
  • 4. September: Starke Frauen in Klagenfurt
  • 11. September: Radinfrastruktur in der Region Klopeiner See – Alte Bahnstraßen, Radhighway und Koralmbahn
  • 18. September: Das Bambusfahrrad aus Kärnten
  • 25. September: Villacher Bett-, Industrie-, und Biergeschichten – Die vielen Gesichter der Draustadt
  • 1. – 3. Oktober: 3 Tage unterwegs im Burgenland – 100 Jahre Burgenland
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.