fbpx

Zum Thema:

09.05.2021 - 14:56Wie süß: Erster Blick aufs neue Schild­kröten­pärchen09.05.2021 - 12:59Europatag: Klagenfurt setzt auf enge Zusammenarbeit der Regionen09.05.2021 - 08:45Speisen ange­brannt: Person aus stark ver­rauchter Wohnung gerettet09.05.2021 - 07:16Aufmerksamer Klagenfurter schlug Taschendieb in die Flucht
Sport - Klagenfurt
Mario Kogler (Auto Eisner) und Rosa Donner
Mario Kogler (Auto Eisner) und Rosa Donner © Donner, KK

Rosa Donner ist jetzt noch flexibler

Starthilfe von „Auto Eisner“: Erfüllt sich Klagen­furterin den Traum vom EM-Sieg?

Klagenfurt – Mit der 470er Europameisterschaft im Atlantik vor Vilamoura (Portugal) steht der zweite Saisonhöhepunkt für die Klagenfurter SSLK-Schülerin Rosa Donner und ihren Vorschoter Sebastian Slivon bevor. "Da kam der SUV von 'Auto Eisner' gerade recht!"

 1 Minuten Lesezeit (195 Wörter)

Noch trainieren Rosa Donner und Sebastian Slivon am Neusiedler See. Doch schon am 23. April geht es wieder nach Vilamoura in Portugal. Dort starten am 3. Mai die ersten Wettfahrten zur 470er EM.

Segel-EM steht bevor

Die Weltmeisterschaft vor einem Monat war sehr prägend für uns, wir haben sehr viel gelernt und freuen uns schon auf die Europameisterschaft„, erzählt Rosa. In der Zwischenzeit habe sich sehr viel getan: „Die Briten, Italiener aber auch die Franzosen und Deutschen haben aus ihren ‚Top Men and Women‘-Teams die neuen Mixed-Teams für Olympia 2024 gebildet. Es wird sehr spannend wie sich die internationale 470er-Szene weiter entwickeln wird.“

Donner noch flexibler

Auch die Covid-19 bedingte Flexibilität geht weiter. „Wir planen permanent neu, da Regatten verschoben oder abgesagt werden. Die Koordination der Flüge und der Logistik nimmt immer mehr überhand, da ich ja jeden Monat fast zwei Wochen unterwegs bin. Ehrlich, da kommt der neue SUV mit Anhängerkupplung für den 470er durch Auto Eisner gerade recht – ich bin unendlich dankbar„, strahlt Rosa.

ANZEIGE
v.l.n.r. Mario Kogler (Auto Eisner) hilft Rosa Donner beim Beladen der neuen Segellieferung

v.l.n.r. Mario Kogler (Auto Eisner) hilft Rosa Donner beim Beladen der neuen Segellieferung - © Donner, KK

ANZEIGE