fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 21:15Slowenischer Außen­minister trug sich in Goldenes Buch der Stadt ein07.05.2021 - 17:02Planstelle wird neu ausgeschrieben: Strutz erhält Verwarnung07.05.2021 - 13:24Junge Planer gestalten im Zuge eines Wettbewerbs einen Stadtteil neu07.05.2021 - 12:43Philip Kucher: „Unser Ziel in der Krise ist es, niemanden zurückzulassen“
Wirtschaft - Klagenfurt
Juniorchef Yusuf Hayal freut sich, seinen Gästen jetzt auch italienisches Eis anbieten zu können.
Juniorchef Yusuf Hayal freut sich, seinen Gästen jetzt auch italienisches Eis anbieten zu können. © Jeremias

Neueröffnung

Eissalon Milano bringt italienisches Urlaubs­feeling nach Klagenfurt

Klagenfurt – Perfektes Timing: genau zur Eröffnung des Eissalons Milano wurde auch das Wetter endlich frühlingshaft warm. Ab sofort können Naschkatze in der Ebenthalerstraße aus zehn verschiedenen Sorten wählen und so ein bisschen Urlaubsfeeling aufkommen lassen, denn das Eis kommt direkt aus Italien.

 2 Minuten Lesezeit (338 Wörter)

Von Christine Jeremias. Vielen dürfte die Adresse Ebenthalerstraße 186 bestimmt schon bekannt sein, betreibt die Familie Hayal dort seit mittlerweile vier Jahren das „Pizza & Kebap Haus Milano“. Nun wurde das Angebot noch um den Eissalon erweitert.

Die „Eislücke“ wurde geschlossen

Umgebaut wurden die Räumlichkeiten, in denen sich vorher ein Büro befand, bereits vor einem Jahr, doch durch die Coronakrise wurden die Pläne hinausgezögert. „Wir hoffen, dass wir den Gastraum bald auch nutzen dürfen, schließlich haben wir viel Arbeit in den Ausbau investiert. Mit unserem Eisangebot wollen wir sozusagen eine Versorgunglücke schließen, denn zwischen Ebenthal und der Stadt gibt es sonst kein offenes Eis zu kaufen“, verrät Juniochef Yusuf Hayal. Das Eis wird zwar nicht selbst gemacht, beste Qualität ist aber dennoch garantiert. „Es war uns wichtig, wirklich gutes Eis anbieten zu können. Daher lassen wir uns direkt aus Italien beliefern. Wir hoffen auf viele Kunden aus der Umgebung – es bietet sich ja an, etwa beim Spazieren ein Eis mitzunehmen“, so Hayal.

ANZEIGE
Das „Pizza & Kebap Haus Milano“ ist ein richtiger Familienbetrieb, auch der Gastraum wurde selbst umgebaut

Das „Pizza & Kebap Haus Milano“ ist ein richtiger Familienbetrieb, auch der Gastraum wurde selbst umgebaut - © Jeremias

Gastgarten wäre bereit für Öffnung

Sobald es wieder erlaubt ist, kann man sein Gelato aber auch direkt im Gastgarten vor dem Lokal genießen. Generell ist man beim „Pizza & Kebap Haus Milano“ aber recht gut durch die Krise gekommen. „Wir haben vor allem viele Kunden aus Ebenthal, unser Lokal liegt ja gerade für Pendler recht günstig. Im Raum Ebenthal liefern wir das Essen aber auch nach Hause. Grundsätzlich sind Kebap und Pizza sowieso Speisen, die man gerne mitnimmt, das war sicher ein Vorteil für uns“, kann Hayal positive Bilanz ziehen. Dennoch freut man sich schon drauf, wenn wieder Normalität in den Betrieb einkehrt. Bis dahin gibt es eben Eis-to-go.

ANZEIGE
Ab sofort gibt es in der Ebenthalerstraße 186 nicht nur Pizza und Kebap, sondern auch Eis

Ab sofort gibt es in der Ebenthalerstraße 186 nicht nur Pizza und Kebap, sondern auch Eis - © Jeremias

ANZEIGE