fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 18:21MotoCross-Fahrer (14) schwer verletzt: Vater musste alles mit ansehen29.05.2021 - 17:41Ohne Helm gestürzt: 74-jähriger nach Radunfall schwer verletzt29.05.2021 - 14:03Um Auffahr­unfall zu vermeiden: Motorrad­fahrerin verletzte sich bei Sturz24.05.2021 - 17:23Wildtier ausgewichen: Frau stürzte mit Klein-LKW in die Tiefe
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Auf der Rennstrecke

Motocross-Fahrer stürzte bei Sprung über Schanze

St. Andrä im Lavanttal – Ein 19-jähriger Steirer stürzte am Samstag auf einer Motocross-Rennstrecke in St. Andrä im Lavanttal. Er musste von der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Ein 19-jähriger Steirer fuhr am Samstag, gegen 16 Uhr, auf einer Motocross-Rennstrecke in St. Andrä im Lavanttal eine Trainingsrunde. Nach einer Kurve beschleunigte er sein Tempo für einen Sprung über die nächste Schanze.

Gewicht zu sehr nach vorne verlagert

Während des Sprungs verlagerte der Motocross-Fahrer sein Gewicht zu sehr nach vorne, sodass das Motorrad zuerst mit dem Vorderreifen aufkam. Dabei stürzte der Steirer und zog sich Verletzungen zu.  Er musste von der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert werden. 

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.