fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 21:30Slowenischer Außen­minister trug sich in Goldenes Buch der Stadt ein07.05.2021 - 17:02Planstelle wird neu ausgeschrieben: Strutz erhält Verwarnung07.05.2021 - 14:42Fallzahlen in Kärnten: 135 Genesene, 75 Neu­infektionen07.05.2021 - 14:14Sogar Straßen­sperren möglich: Velden rüstet sich für GTI-Vortreffen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

18 Personen angezeigt

Anzeigenflut gegen GTI-Fahrer wegen Corona-Verstößen

Klagenfurt – Auf einem Parkplatz versammelten sich am Samstagabend mehrere Fahrer aus der GTI-Szene. Aufgrund der Missachtung der Ausgangssperre wurden 18 Personen angezeigt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 25.04.2021 - 07.18 Uhr

Ein Streifendienst bemerkte am Samstagabend mehrere Fahrzeuge aus der GTI-Szene am Parkplatz eines Supermarktes. Bei Eintreffen der Polizei verließ ein Teil der Fahrzeuge sofort den Parkplatz. Die restlichen Personen wurden angezeigt, da sie die Ausgangsbeschränkung missachtet hatten. Insgesamt wurden 18 Personen im Alter zwischen 16 und 33 Jahren angezeigt. Eine Person stammt dabei aus Oberösterreich, der Rest aus Kärnten und der Steiermark.

ANZEIGE