fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren31.05.2021 - 08:12Rettungskräfte im Einsatz: Fahrzeug überschlug sich30.05.2021 - 16:57Schwer verletzt: Mountainbiker stürzt auf Beton
Aktuell - Villach
© FF Arnoldstein

Rettungskräfte im Einsatz

B83: Auffahrunfall forderte mehrere Verletzte

Arnoldstein – Am Dienstag kam es auf der B83 zu einem Auffahrunfall. Mehrere Personen erlitten Verletzungen. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Arnoldstein, Fürnitz und Siebenbrünn-Riegersdorf. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter) | Änderung am 27.04.2021 - 15.23 Uhr

Am frühen Dienstagnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Arnoldstein, Fürnitz und Siebenbrünn-Riegersdorf zu einem Verkehrsunfall auf die B83 im Bereich Hart alarmiert. Dort kam es laut ersten Informationen zu einem Auffahrunfall. Die beteiligten Personen konnten sich selbstständig aus den Autos befreien. “Somit beschränkten sich unsere Aufgaben auf das Säubern und Freimachen der Fahrbahnen”, teilt die FF Arnoldstein mit. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Nähere Informationen folgen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.