fbpx

Zum Thema:

06.05.2021 - 14:09Sensations-Comeback: Fraser kehrt zu seinen „Adlern“ zurück 06.05.2021 - 08:56Zwei Kärntner für EM qualifiziert05.05.2021 - 16:26Auf alt folgt neu: Diese Stadt­oase wird dich zum Aufblühen bringen!05.05.2021 - 14:38Villacher Frisör schenkt Obdachlosem Kleidung und neuen Haarschnitt
Leute - Villach
Von rechts Bürgermeister Günther Albel, Gemeinderat Gerhard Kofler und Stadtrat Harald Sobe mit neugierigen Kindern, die den Motorikpark schon getestet haben.
Von rechts Bürgermeister Günther Albel, Gemeinderat Gerhard Kofler und Stadtrat Harald Sobe mit neugierigen Kindern, die den Motorikpark schon getestet haben. © Marta Gillner

Fitness für jung und alt

Super: Neuer Motorikpark für alle Generationen errichtet

St. Martin – Die Stadt Villach hat einen Motorikpark nahe des Jugendzentrums in St. Martin errichtet. Sieben einfach zu bedienende Stationen laden zu leichten Übungen ein, alle Geräte sind für jung und alt geeignet.

 1 Minuten Lesezeit (187 Wörter)

Leichtes Sporteln an der frischen Luft ist gesund und hält den Körper fit, ganz egal, wie alt man ist. „Zu den vielfältigen Aufgaben einer Stadt zählt es auch, ihren Bürgerinnen und Bürgern niederschwellige und vor allem kostengünstige oder kostenlose sportliche Betätigungsmöglichkeiten zu bieten“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „Aus diesem Grund haben wir kürzlich den neuen Motorikpark in unmittelbarer Nähe des Jugendzentrums in St. Martin errichtet.“

Fitness für alle Generationen

Im Motorikpark warten sieben Stationen mit einfach zu bedienenden Fitnessgeräten auf ihre Nutzung. Mit ihnen können Bürgerinnen und Bürger jeden Alters leichte Übungen durchführen, die den Kreislauf in Schwung bringen und Koordination und Fitness fördern. „Der Park ist ansprechend gestaltet und lädt auch dazu ein, mit anderen Nutzerinnen und Nutzern ins Gespräch zu kommen“, sagt Sportreferent Stadtrat Harald Sobe. „Gerade in einer Zeit, in der viele Menschen ihre Lieblingssportarten nicht ausüben können, ist der Motorikpark an der frischen Luft eine willkommene Alternative.“ Der neue Motorikpark ist ab Anfang Mai für alle kostenlos nutzbar.

ANZEIGE