fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

30.05.2021 - 07:11Sucht­mittel­vergiftung: Polizei fand bewusstseins­erweiternde Pilze27.05.2021 - 18:36Autos kollidierten in Villach: 19-Jährige schwer verletzt26.05.2021 - 17:29Hermagor-Pressegger See: 14 Feuerwehren haben Vertreter gewählt26.05.2021 - 06:08Tragisch: Zwei weitere Drogentote in Kärnten
Aktuell - Kärnten
Neben Kokain und Cannabis wurden bei der Hausdurchsuchung auch mehrere Suchtgiftutensilien und Bargeld gefunden.
Neben Kokain und Cannabis wurden bei der Hausdurchsuchung auch mehrere Suchtgiftutensilien und Bargeld gefunden. © Montage: Polizei Hermagor/5min.at

Besitzer auf freiem Fuß angezeigt:

Beamte fanden bei Haus­durchsuchung Kokain und Cannabis

Hermagor – Nach einem anonymen Hinweis ermittelte die Polizei Hermagor seit Anfang des Jahres 2020 gegen einen 19-jährigen Mann aus dem Bezirk wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels. Am heutigen Samstag, dem 1. Mai, wurden die Beamten bei einer Hausdurchsuchung schnell fündig.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Am heutigen 1. Mai wurde bei einer Hausdurchsuchung an der Wohnadresse des 19-Jährigen folgende Drogen und Gegenstände sichergestellt:

Sichergestellte Drogen und Gegenstände:

  • 13,30 Gramm Kokain
  • 13,45 Gramm Cannabiskraut
  • diverse Suchtgiftutensilien wie Feinwaagen, Grinder, Kokainschnupfröhrchen
  • Bargeld in Höhe von über tausend Euro aus dem Verkauf der Suchtmittel
  • eine Gasdruckpistole
  • ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker
  • eine als Drogentransportbehältnis umgebaute Getränkedose sowie mehrere Mobiltelefone

Der 19-Jährige wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt auf freiem Fuß angezeigt. Im Einsatz standen fünf Beamte der Polizeiinspektion Hermagor und ein Suchtmittelspürhund.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.