fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 15:53Hier kommt es im Juni zu Straßensperren im Raum Villach27.05.2021 - 11:43Rudolfinum Neu: Historischer Fund bei Sanierungs­arbeiten26.05.2021 - 13:00Ländliches Wege­netz in Metnitz wird ausgebaut18.05.2021 - 12:54Die Sanierungs­arbeiten der Haimburger Straße beginnen am Mittwoch
Wirtschaft - Villach
v.l.: Bürgermeister Günther Albel, ÖBB-Regionalleiter Franz Jank, Projektleiter Karl Zolle und Stadtrat Harald Sobe
v.l.: Bürgermeister Günther Albel, ÖBB-Regionalleiter Franz Jank, Projektleiter Karl Zolle und Stadtrat Harald Sobe © Adrian Hipp

Neubau der Kilzerbrücke ab Ende Mai:

Völkendorf erhält neue Radweg­anbindung an die Innenstadt

Völkendorf – Radwegoffensive der Stadt wird weiter ausgebaut. Im Zuge der Bauarbeiten der ÖBB zur Neuerrichtung der Kilzerbrücke schließt sich die Stadt Villach an und errichtet einen neuen Radweg.

 3 Minuten Lesezeit (473 Wörter)

In den vergangenen Jahren hat Villach eine umfangreiche Radwegoffensive gestartet. Von der Öffnung des Hauptplatzes für Radlerinnen und Radler, über hunderte neue Abstellmöglichkeiten für Räder sowie Förderungen für E-Bikes bis zu großen Radwegprojekten in allen Stadtteilen, das Ziel ist klar: „Wir wollen langfristig Kärntens radfreundlichste Stadt werden“, sagt Bürgermeister Günther Albel.

Neue Projekte

Besonders viel hat die Stadt für das Jahr 2021 vor: Eines der wichtigsten Projekte findet in der Italiener Straße statt. „Nachdem die ÖBB in Kooperation mit der Stadt Villach ab Ende Mai die Kilzerbrücke neu errichten wird, nutzen wir die Gunst der Stunde und führen einen Geh- und Radweg gleich weiter in Richtung Innenstadt“, sagt der Bürgermeister. Das Projekt wird in drei Abschnitten umgesetzt. Im Detail wird der neue Geh- und Radweg an der Italiener Straße vom Bichlweg bis zum Kreuzungsbereich mit der dortigen Tankstelle geführt. Das ist aber erst der Anfang von weiteren Baumaßnahmen an der Italiener Straße. In darauffolgenden Bauabschnitten werden die Kreuzung selbst und die Generalsanierung der Italiener Straße bis zur Kreuzung mit der Pestalozzistraße in Angriff genommen.

Kosten der Bauarbeiten

Die Kosten für die Radwegprojekte werden rund 220.000 Euro betragen. Bereits im Jahr 1908, also noch zu Kaiserzeiten, erfolgte die Errichtung der Kilzerbrücke als wichtige Überbrückung der Bahnstrecke nach Tarvis. Das in die Jahre gekommene Bauwerk wird komplett abgetragen und neu errichtet. Franz Jank, Regionalleiter der ÖBB zu den bevorstehenden Bauarbeiten: „Die Brücke hat das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht. Um auch zukünftig einen sicheren Eisenbahnbetrieb und auch Straßenverkehr zu gewährleisten, wird die Kilzerbrücke gemäß den aktuellen Regeln der Technik erneuert. Wir als ÖBB-Infrastruktur AG fungieren bei diesem Projekt als Bauherr.“

Verkehrsbeeinträchtigungen

„Die Bauarbeiten, die bis Mitte Oktober dauern sollen, werden natürlich einige Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich ziehen. Dafür bitten wir schon jetzt um Verständnis.“, sagt Baureferent Harald Sobe. Die Brücke ist während der gesamten Bauzeit gesperrt. Die Baustelleneinrichtung beginnt laut den Informationen der ÖBB mit 31. Mai, die Sperre dauert von 7. Juni bis Mitte Oktober.

Umleitungen:

Rund um die Zufahrtsstraßen und entlang der Gehwege werden zudem Hinweise angebracht, die Umleitungsstrecken ausgeschildert.

  • Fahrzeuge: Stadteinwärts kommt man zum Beispiel über die Völkendorfer und die Tiroler Straße, oder über die B 86 in die Ossiacher Zeile.
  • Fußgängerinnen und Fußgänger: Es wird eine Umleitung über die Kumpfallee und die dortige Unterführung Richtung Warmbader Straße geben, auch diese wird ausgeschildert.
  • Von der Innenstadt kommend in die Italiener Straße: Die Zufahrt zur Kilzerbrücke wird ab der Kreuzung mit dem Bichlweg gesperrt. Von dort aus führt die Umleitung über die Ossiacher Zeile. Die Italiener Straße wird ab Höhe KMF/Tankstelle als Einbahn geführt.
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.