fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 18:25Überraschung gelungen: 44 Promis gratulierten Kärntnerin zum Hochzeits­tag31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 10:26Große Trauer um Villachs Kultur­preisträger Heinz Stritzl
Leben - Villach
© Tierheim Villach

Missverständnis

Kurios: Präparierter Auerhahn löste Rettungs­einsatz aus

Villach – Die Villacher Tierrettung wurde am Samstagvormittag zu einem etwas anderem Einsatz alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter) | Änderung am 08.05.2021 - 12.24 Uhr

Aufmerksame Passanten entdeckten am Samstag einen vermeintlich verletzten Auerhahn im Bereich der Kreuzkirche in Villach und alarmierten daraufhin die Polizei und die Tierrettung des Villacher Tierheims. “In Windeseile sprang unsere Tierpflegerin ins Auto und raste los”, teilt das Team mit.

Präparierter Auerhahn sorgte für Einsatz

“Vor Ort hatten sich die Leute um das Tier versammelt, sodass es nicht entkommen konnte”, schildert das Tierheim Team weiter. Aus der Nähe stellte sich schließlich heraus, dass es sich bei dem Auerhahn um ein präpariertes Tier handelte, das vermutlich als „Scherz“ dort aufgestellt wurde. Um weitere Missverständnisse entgegen zu wirken, wurde der Auerhahn von der Tierrettung mitgenommen und „artgerecht versorgt“.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.