fbpx
Logo 5 Minuten
ANZEIGE Sport - Villach
Carina, eine der top geschulten Mitarbeiterinnen des CorpoSana Studios, steht euch mit Rat und Tat zur Seite.
Carina, eine der top geschulten Mitarbeiterinnen des CorpoSana Studios, steht euch mit Rat und Tat zur Seite. © CorpoSana
ANZEIGE

Die Experten helfen euch

Osteoporose: Was tun bei Knochen­schwund?

Villach – Osteoporose ist eine tückische Krankheit, denn sie beginnt oft schleichend. Man merkt manchmal erst viel zu spät, dass bei den Knochen etwas nicht in Ordnung ist. Rundrücken, Schmerzen, aber auch Knochenbrüche können eine Folge von Knochenschwund sein. Die Gesundheitsprofis von CorpoSana geben dir Tipps wie du präventiv und aktiv gegen diese heimtückische Erkrankung vorgehen kannst und unterstützen dich mit all ihren Mittel um dein Wohlbefinden wieder zu steigern.

 5 Minuten Lesezeit (676 Wörter)

“Ungefähr bis zum 30. Lebensjahr nimmt die Knochendichte und somit die Knochenmasse bei Menschen zu. Danach fängt der Körper an Knochensubstanz abzubauen und Osteoporose kann entstehen”, erzählt die Inhaberin des Wohlfühlstudios CorpoSana Carmen Strauss. Sie hat mit ihrem Team ein Konzept für euch erarbeitet, wie ihr der Krankheit vorbeugen könnt oder sie zu lindern lernt. Denn wenn man die Krankheit unterschätzt kann es im schlimmsten Fall zu fatalen Knochenbrüchen kommen.

Knochenbrüche, die auch Operationen mit sich führen, können eine Folge von Osteoporose sein.

Knochenbrüche, die auch Operationen mit sich führen, können eine Folge von Osteoporose sein. - © pixabay

Fünf Tipps für Osteoporose Patienten

  • Körperliche Tätigkeiten wirken sich positiv auf den Knochenbau aus, somit kann man das Risiko von Knochenbrüchen senken. Knochen verhalten sich ähnlich wie Muskeln. Bei starker Beanspruchung nehmen sie an Substanz zu, bei geringer Beanspruchung vermindert sich ihre Masse
  • Gesunde Ernährung sorgt für gesunde Knochen. Vitaminreiche Kost, die vor allem Kalzium enthält unterstützt den Knochenaufbau. Ein gesunder Erwachsener sollte täglich 1000 – 1500 Milligramm Kalzium zu sich nehmen
  • Untergewicht vermeiden
  • Vitamin D3 ist das Knochenvitamin, es wird durch Sonnenlicht gebildet. Kombiniert mit einem Vitamin K2 Präparat kann Kalzium besser in den Knochen eingelagert werden
  • Phosphatreiche Lebensmittel wie Schinken und Co vom Speiseplan streichen, denn sie sind wahre Kalziumräuber

Vibrationsplatte zur Unterstützung bei Osteoporose

Ganz neu: Bei CorpoSana habt ihr jetzt die Möglichkeit mit einer Vibrationsplatte zu trainieren. Durch die Vibrationen wird ein Teil der Knochen verstärkt, was sich vorteilhaft bei Patienten mit Osteoporose auswirkt. In acht bis zwölf Minuten ist das Tagestraining schon absolviert und eure Muskulatur und Knochen sind gestärkt. “Da wir uns nicht für eine Vibrationsplatte entschieden haben, die in Fitnessstudios üblich ist, sondern speziell für eines der wenigen Geräte, die für Therapien verwendet werden, haben wir ähnliche Effekte bei unseren Kundinnen feststellen können”, erzählt Strauss. Das Besondere bei der Vibrationsplatte bei CorpoSana ist die seitenalternierende Wippbewegung, die den natürlichen Bewegungsablauf wie Gehen, Laufen und Rennen simuliert und gezielt bei verschiedensten Erkrankungen und Problemen eingesetzt wird.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Verbesserung von Muskelkraft und Leistung
  • Stärkung der Knochen
  • Förderung der Koordination
  • Verbesserung der Flexibilität
  • Aktivierung der Durchblutung
  • Unterstützung zur Gewichtsreduktion
  • Stärkung der Nacken-, Rücken- und Rumpfmuskulatur
  • Lockert und entspannt die Rückenmuskulatur
  • Bewegung verbessert Körperform und Haltung
  • Verbesserung der Mobilität und Gelenksstabilität
  • Kurze Einheiten, daher sehr zeitsparend
  • Kein großes Umziehen notwendig

Training der Knochen entscheidende Aufgabe

Das Training der Knochen ist die entscheidende Aufgabe der Osteoporose-Therapie. Belastungsimpulse auf den Knochen wirken nachweislich aufbauend, dies weiß man in der Orthopädie seit über 100 Jahren (Wolff’sches Gesetz). Mit dem Training auf einer Vibrationsplatte kann bessere Stabilität für die Knochen erzielt werden und der Knochenaufbau kann intensiv unterstützt werden. Mit dem BodyVIBE seitenalternierenden Vibrationstraining bei CorpoSana bist Du auf einem guten Weg.

Gezielte Hilfe bei euren Problemen

Osteoporose tritt meist ab einem Alter von 50 Jahren auf. Frauen sind mehr betroffen als Männer. In den meisten Fällen entsteht die Krankheit durch Östrogenmangel oder erhöhten Knochenabbau. “Leider ist Osteoporose nicht heilbar, aber man kann die Symptome lindern und durch Sport den Stoffwechsel von Muskulatur und Knochen stimulieren. Wir helfen gezielt mit unseren Geräten gegen die Krankheit vorzugehen”, Carmen Strauss und ihr Team sind im Gesundheitsbereich top geschult. Worauf wartest du, buche dir einen Termin bei dem Wohlfühlstudio!

Hinweis: Zu berücksichtigen ist, dass der Umbau des Knochens äußerst langsam vonstattengeht und somit Erfolge erst nach einem Jahr wirklich messbar und deutlich werden. Eine Knochendichtemessung kann dies belegen. Bei einer Osteoporose kann sich dieser Zeitraum gegebenenfalls auf zwei Jahre verlängern, da der Knochenumbau gestört ist und sich ein Aufbau entsprechend verzögert. Aber Medikamente wirken auch nicht von heute auf morgen, auch hier ist die Wirkung erst nach einem langen Zeitraum messbar und deutlich.

ANZEIGE

CorpoSana

Warmbader Allee 42
9500 Villach/Warmbad
Tel.: 0664 377 4 773
[email protected]
www.corposana.at
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.