fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Aktuell - Klagenfurt
© HBI Gerald Kerschbaumer (FF Maria Saal)

Auf der S37 nach Wutschein:

Auto verliert nach Wildunfall Benzin

Maria Saal – Gestern Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Saal alarmiert, da ein Auto nach einem Wildunfall Benzin verloren hatte. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 16.05.2021 - 14.40 Uhr

Am Samstag, dem 15. Mai 2021, wurde die FF Maria Saal gegen 21.43 Uhr zu einem Schadstoffaustritt auf der S 37 nach Wutschein alarmiert. Ein Auto verlor nach einem Wildunfall Benzin.

Treibstoffleitung wurde beschädigt

“Bei einem Fahrzeug wurde die Treibstoffleitung beschädigt und Benzin trat aus. Es wurde ein Brandschutz aufgebaut und das austretende Benzin aufgefangen bzw. gebunden”, heißt es in einem Bericht der Feuerwehr. Das Fahrzeug wurde anschließend gesichert abgestellt, nach zirka einer Stunde konnten die Feuerwehr wieder einrücken. Im Einsatz stand die FF Maria Saal mit zwei Fahrzeugen und 13 Kräften, sowie die Autobahnpolizei.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.