fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren26.05.2021 - 19:49Trauriger Einsatz für die Feuerwehr: “Manchmal ist jedes Wort zu viel”26.05.2021 - 18:21Brand in Arriach: “Alle Tiere konnten gerettet werden”
Aktuell - Kärnten
© FF Micheldorf

Darum heulten die Sirenen

LKW verlor erhebliche Menge an Betriebs­mitteln auf Brauerei­gelände

Micheldorf – Am Montagvormittag ertönte die Sirene in Micheldorf. Ein LKW hatte eine erhebliche Menge an Betriebsmitteln verloren. Die Feuerwehr rückte zum Einsatz aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter)

Gegen 9.46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Micheldorf zu einem technischen Einsatz alarmiert.  Aufgrund eines technischen Defekts verlor ein LKW eine erhebliche Menge an Betriebsmitteln am Betriebsgelände einer Brauerei in Micheldorf. Die Feuerwehrmannschaft führte die Aufräumarbeiten durch. “Das Binden der Flüssigkeit dauerte rund zwei Stunden”, heißt es seitens der Wehr auf Facebook.

 

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.