fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Leben - Klagenfurt
© KK

Bereit für den Absprung?

Auch Jump Dome öffnete endlich seine Pforten

Klagenfurt – Monatelang wurde auf den Startschuss des Indoor-Funparks gewartet. Mit den Lockerungen am 19. Mai durfte auch endlich der Jump Dome seine Pforten öffnen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 23.05.2021 - 14.10 Uhr

Schon im Jänner waren die Bauarbeiten des Klagenfurter Jump-Dome abgeschlossen. Aufgrund der Corona-Pandemie wartete man aber noch auf Grünes Licht für die Eröffnung. Das Warten hat nun endlich ein Ende. Mit den am 19. Mai in Kraft tretenden Lockerungen durfte auch Kärntens größter Indoor-Funpark eröffnen. In den ersten Tagen nach der Eröffnung wurde das Angebot bereits gut genutzt.

Besucher können sich auf verschiedenen Trampolins, Sprungflächen und sogar einem Ninja-Warrior-Parcours austoben. Im Sprungareal selbst müssen keine Masken getragen werden. Im Eingangsbereich gelten hingegen die bekannten Corona-Maßnahmen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.