fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 10.06.2021, 16:15

Gegen Leitschiene geprallt

Motorradfahrer (62) bei Kollision mit Reh schwer verletzt

Stockenboi - Auf der Stockenboier Landesstraße kollidierte heute ein 62-jähriger Motorradfahrer mit einem Rehwild. Der Lenker kam zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Seine mitfahrende Ehefrau (60) zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (108 Wörter)
SYMBOLFOTO

Am Donnerstagnachmittag kollidierte auf der Stockenboier Landesstraße (L 32) in Gassen ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Podersdorf (Burgenland) mit seinem Motorrad frontal mit einem Rehwild, das gerade die Fahrbahn überquerte. Der Motorradfahrer kam dadurch zu Sturz, schlitterte mehr als 50 Meter über die Fahrbahn und prallte gegen die Leitschiene.

Ehepaar verletzt

Er erlitt dabei schwere Verletzungen und musste nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Spittal gebracht werden.  Seine am Sozius mitgefahrene 60-jährige Ehegattin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach ärztlicher Erstversorgung ebenfalls ins Krankenhaus Spittal gebracht. Am Motorrad entstand schwerer Sachschaden. Das Rehwild verendete auf der Unfallstelle und wurde durch einen Jagdausübungsberechtigten entfernt.

Veröffentlicht am 10.06.2021, 16:15
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.