fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 11.07.2021, 17:04

Er geriet ins Schleudern

Motorradunfall: Mann (62) musste schwer verletzt ins UKH Graz geflogen werden

Graz/Kärnten - Ein 62-jähriger Steirer lenkte heute, am 11. Juli gegen 10.10 Uhr, sein Motorrad auf der Packer Straße (B 70) vom Packsattel kommend in Richtung Preitenegg. Im Bereich Oberpreitenegg, Kärnten, geriet er mit seinem Motorrad durch ein Bremsmanöver ins Schleudern und stürzte dadurch. Der Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Graz geflogen.
von Redaktion-Graz1 Minute Lesezeit (107 Wörter)

Der 62-jähriger Steirer lenkte sein Motorrad auf der Packer Straße (B 70) vom Packsattel kommend in Richtung Preitenegg. Im Bezirk Wolfsberg (Kärnten) überholte er eine Gruppe von drei anderen Motorradlenkern mit hoher Geschwindigkeit. Durch ein Bremsmanöver kam er vor einer scharfen Linkskurve ins Schleudern.

Er wurde ins UKH Graz geflogen

In weiterer Folge kam er mit dem Motorrad zu Sturz, schlitterte rechts von der Fahrbahn und kam nach ca. 30 Metern in einem angrenzenden Waldstück zu liegen. Der Mann wurde bei dem Motorradsturz schwer verletzt und vom Rettungshubschrauber C 17 in das UKH Graz geflogen. Die B 70 war im Unfallbereich wegen der Hubschrauberlandung kurzfristig gesperrt.

Veröffentlicht am 11.07.2021, 17:04
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.