fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Sport Veröffentlicht am 21.07.2021, 13:22

Eiskalte Unterstützung

Vanessa Herzog drückt Violett im Kärntner Derby die Daumen

Waidmannsdorf - Die Violetten erhalten beim Derby zum Auftakt der ADMIRAL Bundesliga-Saison 2021/22 am Sonntag gegen den WAC eiskalte Unterstützung: Vanessa Herzog wird im Wörthersee-Stadion auf der Tribüne sitzen und der Austria Klagenfurt fest die Daumen drücken.
von Tanja Janschitz2 Minuten Lesezeit (310 Wörter)
Vanessa Herzog mit Christopher Cvetko und Markus Pink.

Herzog weiß ganz genau, wie es sich anfühlt, wenn ein Karriere-Höhepunkt unmittelbar bevorsteht – und dieser von einem großen Erfolg gekrönt wird. Bei der Eisschnelllauf-WM 2019 im bayrischen Inzell gewann die 26-Jährige die Goldmedaille über 500 Meter, über die doppelte Distanz landete Herzog auf dem Silber-Rang. Zudem stehen zwei EM-Titel in ihrer Vita. Am Ende ihrer bislang besten Saison wurde sie als „Österreichs Sportlerin des Jahres“ ausgezeichnet, erhielt zudem das „Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten“ überreicht. Denn die gebürtige Tirolerin zählt zu den Athletinnen und Athleten, die den Grundstein für ihre Triumphe im Olympia-Zentrum im Sportpark Klagenfurt legen. Hier trainiert Herzog und wird auch medizinisch rundum versorgt.

Herzog drückt Violett im Kärntner Derby die Daumen

So entstand der Kontakt zu den Fußballern der Austria, die ebenfalls die professionelle Infrastruktur in Waidmannsdorf nutzen und ihre sportliche Heimat im Wörthersee-Stadion haben. Am Mittwochmorgen trafen sich Christopher Cvetko und Markus Pink mit der „Eis-Königin“, die den Violetten viel Glück für das Duell am Sonntag mit dem WAC und den weiteren Verlauf der Saison wünschte. „Ich kenne die Burschen der Austria, weil wir uns regelmäßig in der Kraftkammer des Olympia-Zentrums sehen. So entsteht natürlich eine gewisse Verbundenheit“, sagt Herzog, die ihren männlichen Kollegen durchaus als Vorbild dient: „Wenn man sieht, wie hart Vanessa trainiert und für ihre Ziele arbeitet, dann ist das auch für uns noch ein zusätzlicher Ansporn“, so Pink.

Mehr als 9000 Tickets verkauft

Für das Kärntner Derby gegen den WAC hat die Austria Klagenfurt bereits 9000 Tickets abgesetzt. Der Vorverkauf geht weiter, Kassa Nord (Siebenhügelstraße) öffnet am Donnerstag von 12 bis 18 Uhr, am Freitag von 9 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Im Online-Shop sind Eintrittskarten für das Schlagerspiel rund um die Uhr erhältlich.

Veröffentlicht am 21.07.2021, 13:22
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.