fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Leben Veröffentlicht am 21.07.2021, 19:29

Durch Typisierung

Auch Leonie (3) betroffen: Leukämie­patienten durch Stammzellen­spende retten

Kärnten - Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, benötigen lebensrettende Stammzellenspenden. Um diese zu gewährleisten, veranstalten der Verein "Geben für Leben" in Kooperation mit der Landjugend vier Termine in Kärnten, wo so genannte Typisierungen durchgeführt werden.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (107 Wörter)
Auch Leonie benötigt dringend eine Stammzellenspende.

In Österreich und auch weltweit gibt es viele Menschen, die an Leukämie erkrankt sind. Die junge Mutter Jana (26) und Lucia (40) sind, genauso wie Leonie (3), Beispiele für dafür und dementsprechend auf der Suche nach einer lebensrettenden Stammzellenspende. Gibt es keinen passenden Spender in der Familie, sind die Patienten allgemein auf Spenden von Fremden angewiesen. Aus diesem Grund werden vom Verein “Geben für Leben” in Kooperation mit der Landjugend Bezirk Klagenfurt 4 Typisierungsaktionen, bei welchen Stammzellen gewonnen werden, in Kärnten angeboten. Ihr müsst zwischen 17 und 45 Jahre alt sein und mehr als 50 Kilo wiegen, dann könnt ihr daran teilnehmen, so die Informationen des Vereins.

Die Typisierungstermine im Überblick

  • 24. Juli zwischen 9 und 14 Uhr am Feuerwehrplatz Ebenthal
  • 1. August zwischen 13 und 17 Uhr in Haidkirchen Kappel/Krappfeld bei der 3-Furchen-Tournee
  • 21. August zwischen 14 und 18 Uhr im Atrio Villach
  • 22. August zwischen 13 und 17 Uhr im Goldbrunnhof Völkermarkt

Veröffentlicht am 21.07.2021, 19:29
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.