fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Politik Veröffentlicht am 29.07.2021, 17:07

"Mit Rad & Tat"

Für einen guten Zweck: Auf die Radln, fertig, los!

Kärnten - Habt ihr schon von der Aktion "Mit Rad & Tat" gehört? Diese tolle Sommeraktion der Kärntner Volkspartei geht heuer in die zweite Runde. Pro 50 geradelten Kilometern wird ein Baum in Gebieten gepflanzt. Gebiete in denen durch Stürme und Unwetter in den letzten beiden Jahren sehr hohe Waldschäden entstanden sind, werden wieder aufgeforstet. Schwing dich aufs Rad und trage etwas für die Umwelt und auch für deine Gesundheit bei.
von Yvonne Schmid5 Minuten Lesezeit (629 Wörter)Werbung
Anfang Juli ging die Aktion der Kärntner Volkspartei "Mit Rad und Tat" in die zweite Runde.

Der Klimawandel betrifft uns alle. Die Kärntner Volkspartei will mit der Aktion “Mit Rad und Tat” auf die Wichtigkeit dieses Themas aufmerksam machen! Auch heuer gibt es wieder für 50 geradelte Kilometer einen neuen Baum. Du möchtest zur Aktion trittkräftig beitragen? Dann schwing dich auf dein Rad, sammle Kilometer und trage sie auf der Website ein. Ob du alleine radelst, mit der Familie oder Freunden ist ganz dir überlassen. Das was zählt, ist jeder Kilometer! Nähere Informationen dazu findest du unter wirradln.ktnvp.at.

Radfahren für das Klima

30 Prozent der gesamten CO2-Emissionen entstehend durch das Autofahren. Jeder also nicht-gefahrene Kilometer würde ein reduzieren der Abgase zum Umweltschutz beitragen. Das Ziel der Aktion “Mit Rad & Tat” ist es einerseits, das Rad als umweltschonendes und gesundheitsförderndes Fortbewegungsmittel stärker in das Bewusstsein der Menschen zu rücken. Andererseits jeden die Möglichkeit zu geben, einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Schon letztes Jahr haben viele Kärntner und Kärntnerinnen gezeigt, das sie gemeinsam etwas bewegen können: Während der Sommer-Monate haben die Kärntner Radler 50.411 Kilometer mit ihren Fahrrädern abgespult. Und die Neue Kärntner Volkspartei pflanzte dafür 1.008 neue Bäume in Kärnten. „Bei der Bepflanzung legten wir einen ganz klaren Fokus auf die von Unwetterschäden betroffenen Gebiete. Eine absolute Win-Win-Situation“, berichtet Martin Gruber Landesparteiobmann. Hier kannst du sehen, wie viele Bäume in der Zwischenzeit erradelt worden sind.

Bis zum 28. Juli 2021 wurden schon 159 Bäume von den Kärntner/Innen erradelt!

Rückblick: Mit Rad & Tat 2020

„Wir haben unser Ziel von 20.000 Kilometern im Sommer 2020 mehr als verdoppelt“, ruft Julia Löschnig, Landesgeschäftsführerin in Erinnerung. Am Ende bedeuteten über 50.000 Rad-Kilometer mehr als 1.000 Bäume für Kärnten. Löschnig: „Ich bin schon jetzt gespannt, welche Hobbysportler sich heuer um die meisten geradelten Kilometer matchen.“ Damit betreibe man nicht nur Sport mit klimafreundlicher Mobilität, sondern leiste auch einen nachhaltigen und ökosozialen Beitrag zum Schutz der Natur.

Radel mit und leiste so deinen Beitrag zum Klimaschutz!

Wie kannst du bei “Rad und Tat” mitmachen?

Du möchtest die Aktion trittkräftig unterstützen? Du musst dich nur registrieren entweder als Team oder als Einzelperson. Melde dich einfach unter wirradln.ktnvp.at an. Steig aufs Rad, sammle Kilometer und trage sie auf dieser Website ein. Du kannst allein radeln, mit der Familie oder Freunden. Entscheidend ist: Jeder Kilometer zählt!

Wohin soll die Fahrt gehen?

Klagenfurt ist Dreh- und Angelpunkt des 1.300 km großen Radwegenetzes in Kärnten. Die Routenangebote reichen von der Erlebnistour bis zur Schlössertour. Insgesamt stehen euch alleine in der Region Klagenfurt am Wörthersee 101 abwechslungsreiche Radtouren zur Auswahl. Hier ein paar Ideen für eure nächste Fahrradtour. Und nicht vergessen: Registriere dich bei “Mit Rad & Tat” und sammle fleißig Kilometer!

Der Wörthersee Radweg (R4)

Der Wörthersee Radweg ist eine einfache familienfreundliche Tour den Ufer entlang rund um den Wörthersee. Die Tour ist insgesamt 39 Kilometer lang und führt rund um den See. Immer wieder bekommst du tolle Einblick auf den größten See Kärntens.

Drauradweg (R1)

510 Kilometer entlang der Drau: von Toblach im Pustertal, durch ganz Kärnten bis an die kroatisch-slowenische Grenze bei Varaždin. Für Genuss-Fahrer gehört der Drauradweg zu einem der schönsten Strecken.

Schlössertour rund um Klagenfurt am Wörthersee

Zahlreichen Schlössern umgibt die Landeshauptstadt im Süden Österreichs. Auf dieser Tour kannst du einige davon entdecken. Die Tour beginnt in der Klagenfurter Innenstadt und führt entlang des Glanradweges zum Schloss Mageregg mit Wildpark. Weiter geht es nach Lendorf, vorbei am Schloss Seltenheim. Vorbei am Schloss Hallegg und den Hallegger Teichen gehts zum Ufer des Wörthersees. Entlang des Lendkanal gehts zurück in die Innenstadt.

Kärntner Volkspartei8.-Mai-Straße 47/2
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel: 0463/5862-0
[email protected]
www.ktnvp.at
Facebook: Volkspartei Kärnten
Werben auf 5 Minuten? Hier gehts zu allen Details

Veröffentlicht am 29.07.2021, 17:07
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.