fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 08.09.2021, 10:20

Junge Führungskräfte

Piraten im Wahlkampf­modus: Autofreie Stadt als Ziel

Graz - Das junge Team der Grazer Piratenpartei hat in den letzten Wochen ein umfassendes Programm für die Landeshautstadt erarbeitet. Mit den drei Hauptthemen Demokratie, Freiheit und Klima will man die Bevölkerung bis zum Wahltag überzeugen.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (142 Wörter)

Die Piratenpartei ist generell dafür, die Bürger der Stadt Graz entscheiden zu lassen, welche Projekte die Stadt braucht. Dabei wurde bereits vor Jahren von ihnen eine mit dem “BürgerInnenbudget” eine Initiative ins Leben gerufen, die die Hälfte der Parteienförderung der Piratenpartei auf demokratischem Weg an Projekte der Wohnbevölkerung vergeben hat. Solche Ideen inklusive Halbierung der Förderungen fordert die Partei nun auch von den anderen Mitstreitern im Wahlkampf.

Autofreie Stadt

Mit einer Citymaut wolle man die Autos aus der Stadt fern halten. Diese Maut solle dann auch in den öffentlichen Verkehr reinvestiert werden. “Als sozial gerechte Ergänzung zur Citymaut wollen wir Straßenbahnen über die Stadtgrenze hinaus und kostenlose Öffis”, fordert Spitzenkandidat Florian Lammer. Auch wird “eine Demokratisierung öffentlicher Unternehmen” wie der Holding Graz gefordert. Dies solle mittels unveräußerlicher Bürgeranteile geregelt werden.

Weitere Themen der Piraten in Graz:

  • Verbote reduzieren
  • Frauenhäuser und Gewaltprävention
  • Kostenlose Verhütungs- und Hygieneartikel
  • Abschaffung der Ordnungswache

Veröffentlicht am 08.09.2021, 10:20
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.