fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Wirtschaft Veröffentlicht am 14.09.2021, 15:44

Jetzt fix:

Ingeborg-Bachmann-Haus wird gekauft und zu Museum umfunktioniert

Henselstraße - Wie in der Stadtsenatssitzung im Juli beschlossen, soll das Ingeborg-Bachmann- Haus in der Henselstraße von der Stadt Klagenfurt und dem Land Kärnten erworben werden.
von Carolina Kucher1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Das Haus ist von kulturellem Interesse, da die berühmte Literatin Ingeborg Bachmann dieses von 1933 bis 1945 mit ihrer Familie bewohnte. Mit dem Ankauf soll sichergestellt werden, dass das Haus zu einem Museum ausgebaut wird und für die Öffentlichkeit erhalten bleibt. Nun sind die Kaufverträge ausgearbeitet und die Finanzierung durch die Kärntner Privatstiftung in Höhe von 500.000 Euro gesichert. Für die anfallenden Umbauarbeiten wird seitens der Stadt ein Kostenanteil von 120.000 Euro kalkuliert. Die Umbauarbeiten sollen rund drei Jahre dauern, berichtet Stadtrat Franz Petritz in Vertretung des Kulturreferenten Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler im Stadtsenat.

Veröffentlicht am 14.09.2021, 15:44
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.