fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Aktuell Veröffentlicht am 17.09.2021, 07:01

Erhebliche Schäden

Kontrolle verloren: Alko-Lenker krachte gegen Leit­schiene

Velden - In der vergangenen Nacht kam es auf der Autobahnauffahrt Velden-West zu einem Verkehrsunfall. Ein alkoholisierter PKW-Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.
von Raphael Krapscha1 Minute Lesezeit (85 Wörter)
Der PKW sowie die Leitschiene wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Ein 26-jähriger Mann aus Deutschland fuhr mit seinem PKW in der Nacht auf den heutigen Freitag, den 17. September, um 1.30 Uhr nachts auf der Autobahnauffahrt Velden-West, Bezirk Villach Land in Fahrtrichtung Italien. Dabei verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in der dortigen Linkskurve gegen die rechte Leitschiene. Der PKW sowie die Leitschiene wurden erheblich beschädigt. Der Lenker blieb unverletzt.

Ein durchgeführter Alkotest beim verlief positiv. Das stark beschädigte Auto wurde mit einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle gebracht.

Veröffentlicht am 17.09.2021, 07:01
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.