fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Villach > Sport Veröffentlicht am 18.09.2021, 14:41

Nach Niederlage in Ungarn

Die „Adler“ empfangen zum Heimauftakt die Black Wings aus Linz!

Villach - Nach dem verpatzten Liga-Auftakt der „Adler“ in Ungarn ist für Jamie Fraser und Co. morgen, Sonntag, (Stadthalle Villach, Beginn: 17.30 Uhr) gegen Steinbach Black Wings Linz Wiedergutmachung angesagt.
von Anja Mandler3 Minuten Lesezeit (373 Wörter)

Die „Adler“ sind mit einer ganz bitteren Niederlage in die Saison gestartet. Am Sonntag wollen die Blau-Weißen ein ganz anderes Gesicht zeigen und im ersten Heimspiel gegen die Steinbach Black Wings aus Linz einen „Dreier“ einfahren. Headcoach Rob Daum: „Die Ungarn waren das bessere Team, sie waren aggressiver, spielten ein gutes Forechecking. Wir waren zu passiv, haben nicht hart genug gearbeitet, viele Zweikämpfe nicht gewonnen, den Puck viel zu wenig zum Tor gebracht. Und die Chancen, die wir hatten, haben wir leichtfertig vergeben. Jedes Match, jeder Punkt ist wichtig, egal ob zu Beginn der Meisterschaft im September oder im Februar. Linz ist ein starkes Team, wir müssen uns am Sonntag steigern.”

“Das, was wir in Ungarn gezeigt haben, war zu wenig”

Ganz besonders die erste Formation der Villacher, die in der Preaseason so stark spielte und überzeugte, blieb in Ungarn viel schuldig: der laufstarke Chris Collins, John Hughes als genialer Spielmacher und Anton Karlsson als Vollstrecker konnten ihre Stärken kaum bis gar nicht ausspielen. „Das, was wir in Ungarn gezeigt haben, war zu wenig. Sie waren besser, wir sind nicht ins Spiel gekommen. Wir werden gegen Linz ein ganz anderes Gesicht zeigen“, betont Anton Karlsson, der heuer nach einem einjährigen Gastspiel bei AIK in seiner Heimat Schweden wieder nach Villach zurückgekehrt ist. Und der 25-jährige Schwede weiß, wie man gegen die Linzer bestehen kann: „Es ist ein Heimspiel, wir müssen von Anfang an Druck machen, ihnen unser Spiel und unser System aufzwingen. Wir haben Qualität, jede Linie bei uns kann Tore machen und das Match entscheiden. Wir werden gegen Linz gewinnen!“ Ganz besonders freut sich der Schwede auf die Stimmung in der Stadthalle: „Wir haben die besten und lautesten Fans der Liga. Das ist ein großer Vorteil für uns!“

EC GRAND Immo VSV - Black Wings Linz

Sonntag, 19. September / Stadthalle Villach / Beginn: 17:30 Uhr
Einlass: 16 Uhr
Tickets im Fanshop sowie an der Abendkasse ab 15 Uhr

Auch John Hughes verspricht Wiedergutmachung: „Wir müssen mit viel Emotion ins Match gehen und unser System umsetzen. Wir sind ein starkes Team, das werden wir auch zeigen. Ich freue mich schon auf die Fans – kommt in die Halle und unterstützt uns!” Bei den „Adlern“ haben sich alle Spieler fit gemeldet. Einzig Goalie Alexander Schmidt ist noch nicht einsatzbereit. Ihn wird weiterhin Lukas Moser als Back-up von Standard-Goalie Andreas Bernard ersetzen.

Veröffentlicht am 18.09.2021, 14:41
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.