fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 26.09.2021, 07:57

2,2 Millionen hat es gekostet:

Neues Ortszentrum am Techelsberg eröffnet

Techelsberg - Das innovative Projekt am Techelsberg ist nun zu Ende gegangen. Das neue, moderne Ortszentrum wurde feierlich eröffnet. Insgesamt kommen von den 2,2 Millionen Euro an Kosten zwei Millionen an Bedarfszuweisungsmittel vom Gemeindereferat des Landes.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (147 Wörter)
SYMBOLFOTO

Das neue Techelsberger Gemeindeamt wurde am Freitag, dem 24. September, feierlich eröffnet. Gemeindereferent und Landesrat Daniel Fellner (SPÖ) ist erfreut und meint dazu: “Durch den Neubau des Ortszentrums samt Gemeindeamt gibt es nun eine definierte Ortsmitte. Das entspricht auch den Anforderungen des neuen Raumordnungsgesetzes.” Dieses neue Zentrum stelle auch einen deutlichen Mehrwert für die Bevölkerung dar, als ein moderner Ort der Begegnung.

2,2 Millionen Euro an Kosten

Bei dem Bauvorhaben ist nicht nur ein Amtsgebäude, sondern gleichzeitig ein Dorfplatz mit einem integrierten “Bauernladen” und eine neue Verkehrslösung umgesetzt worden. Das Gemeindeamt selbst beinhaltet die erforderlichen Büroräumlichkeiten und einen “Postpartner”, den es bis dato nicht gab. Ein rund hundert Quadratmeter großer Saal soll der Abhaltung von Trauungen, Gemeinderatssitzungen, Besprechungen, Vorträgen und ähnlichem dienen und kann gleichzeitig als Probelokal für Vereine multifunktional genutzt werden. Insgesamt hat der Neubau 2,2 Millionen Euro gekostet.

Veröffentlicht am 26.09.2021, 07:57
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.