fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 26.09.2021, 21:36

Feuerwehr rückte aus

Rauch kam aus Kamin: Mutter und Kinder im Kranken­haus

Feistritz im Rosental - Heute Abend kam es in Feistritz im Rosental zu einem Feuerwehreinsatz. Grund war eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung. Wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung mussten die Bewohner ins Krankenhaus gebracht werden – darunter auch zwei Kinder.
von Raphael Krapscha1 Minute Lesezeit (132 Wörter)
Das Brennholz aus dem Ofen wurde im Freien abgelöscht.

Zu einer Rauchentwicklung kam es heute Abend in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Feistritz im Rosental. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Feistritz im Rosental, Suetschach und Ludmannsdorf rückten aus. Ursprung war ein Kamin – vermutlich wurde der Rauch wegen der derzeit herrschenden Witterungsverhältnisse zurück in die Wohnung gedrückt.

Drei Personen im Krankenhaus

Die Bewohnerin musste aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt geflogen werden, ihre beiden Kinder wurden mit der Rettung zur Beobachtung in das ELKI nach Klagenfurt gebracht. Ein Atemschutztrupp räumte den Ofen aus und löschte das Brennholz im Freien ab, zusätzlich wurde die Wohnung mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

Im Einsatz standen neben den oben genannten Feuerwehren auch ein Feuerwehrarzt aus Ludmannsdorf, das Rote Kreuz und die Polizei.

Veröffentlicht am 26.09.2021, 21:36
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.