fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Kärnten > Aktuell Veröffentlicht am 14.10.2021, 14:28

Achtung!

Betrug mit Fake-Profil: Spittalerin fiel auf vermeint­liche Verkäuferin herein

Spittal - Über einen Online-Marktplatz wollte eine 25-jährige Spittalerin ein Küchengerät kaufen. Nachdem sie 800 Euro überwies, brach die vermeintliche Verkäuferin den Kontakt jedoch ab.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am 30. September bestellte eine 25-jährige Frau aus Spittal über den Online-Marktplatz eines Sozialen Mediums ein Küchengerät um 800 Euro. Nach Überweisung auf ein deutsches Konto erhielt sie einen Versandschein sowie eine Trackingnummer für das Paket. Der Versandstatus blieb aber seitdem auf „versandbereit“, eine Kontaktaufnahme mit der Verkäuferin verlief erfolglos.

Fake-Profil

Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der vermeintlichen Verkäuferin vermutlich um ein Fake-Profil handelte. Die verwendeten Fotos wurden einem anderen Profil entnommen. Weitere Ermittlungen folgen, anschließend wird Anzeige erstattet.

Veröffentlicht am 14.10.2021, 14:28
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.