fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Graz Veröffentlicht am 20.10.2021, 18:12

Mehrtägiger Besuch:

Vertreter aus Sarajevo zeigten Interesse an Grazer Öffis

Graz - Eine Delegation aus der Region Sarajevo erkundet im Zuge eines mehrtäigigen technischen Studienbesuchs den öffentlichen Verkehr und seine Organisation in Graz. Im Austausch mit Fachleuten der Stadt und von Verkehrsunternehmen sammeln die Gäste aus Bosnien-Herzegowina Input für Stategien, um die Nutzung des eigenen ÖV anzukurbeln.
von Amelie Meier1 Minute Lesezeit (214 Wörter)
Die Delegation im Rathaus.

Besonders interessiert zeigten sich die Vertreter aus Politik, Planung und von Verkehrsunternehmen am Thema “Pünktlichkeit” und die entsprechenden Garantien, die in Graz – wie auch beauftragte Leistungen allgemein – über einen Vertrag der Stadt mit der Holding geregelt sind. Der Leiter der Abteilung für Verkehrsplanung, Wolfgang Feigl, erläuterte das Zusammenspiel zwischen strategischer Vorgabe und Umsetzung und Betrieb. Er stellte auch die von der Abteilung betreuten Projekte GrazLOG – emissionsfreie Zustellung in der City – und tim – Carsharing der Holding Graz Linien vor. 

Gut funktionierendes ÖV-System

Stadträtin Elke Kahr verwies in ihrer Begrüßung auf die Bedeutung eines – wie in Graz – gut funktionierenden ÖV-Systems hin, gerade im Ballungsraum. Sie betonte, dass Planung und Betrieb idealerweise in Händen der Stadt liegen sollten und neben einem attraktiven Angebot auch ein günstiger und leistbarer Tarif essenziell ist. Die Delegation aus Sarajevo, die im Rahmen des “Project for formulation of Sarajevo Public Transport Management and Operation Capacity Development Plan” wurde von Mitgliedern des Agentur JICA aus Tokio und von Julia Zientek vom Referat für Eu-Programme und internationale Kooperationen der Stadtbaudirektion begleitet. Im Zuge des Aufenthaltes standen auch ausführliche Gespräche mit den Experten der Holding Graz Linien sowie den ÖBB und der Graz-Köflacher Bahn auf dem Programm.  

Veröffentlicht am 20.10.2021, 18:12
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.