fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Aktuell Veröffentlicht am 22.11.2021, 16:38

Heute Mittag:

Hubschrauber­einsatz: Mann von 50 Kilo schwerem Erdbrocken getroffen

Magdalensberg - Heute Mittag ist ein 50-jähriger Mann bei Bauarbeiten in Magdalensberg von einem 50 Kilogramm schweren Erdbrocken am Rücken getroffen worden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH nach Klagenfurt geflogen.
von Phillip Plattner1 Minute Lesezeit (89 Wörter)
SYMBOLFOTO

Ein 50-jähriger in der Steiermark lebender Rumäne war heute, am 22. November, auf einer Baustelle in Magdalensberg als Bauarbeiter tätig. Gegen 12 Uhr befand er sich in gebückter Haltung in einem zuvor von einem Bagger ausgehobenen Schacht (Kanalaushub), als sich das Erdreich seitlich über ihm löste und ein 50 Kilo schwerer Erdbrocken auf seinen Rücken fiel. Der 50-Jährige stürzte im Schacht zu Boden und klagte daraufhin über starke Schmerzen im Brustbereich. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt geflogen.

Veröffentlicht am 22.11.2021, 16:38
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.