fbpx
Logo 5 Minuten
STARTSEITE > Klagenfurt > Leben Veröffentlicht am 26.11.2021, 07:11

Regionalkonferenz

ÖGB Regional­frauen Klagenfurt: Theres Marschnig zur neuen Vorsitzenden gewählt

Klagenfurt - Am 19. November 2021 wurde das neue Präsidium der ÖGB Regionalfrauen Klagenfurt gewählt. Theres Marschnig (57) wurde einstimmig in geheimer Wahl zur neuen Vorsitzenden der Regionalfrauen gewählt.
von Anja Mandler1 Minute Lesezeit (236 Wörter)
v.l.n.r.: ÖGB Landesvorsitzender Hermann Lipitsch, ÖGB Landesfrauensekretärin Christina Summerer, Stv. ÖGB Landesfrauenvorsitzende Silvia Igumnov, Stv. Isabella Zeiringer, Vorsitzende Theres Marschnig, Stv. Birgit Strasser, ÖGB Landesfrauenvorsitzende Waltraud Rohrer, ÖGB Landessekretär Georg Steiner und ÖGB Regionalsekretär Gerd Riegler.

Zu ihren Stellvertreterinnen wurden Isabella Zeiringer, Ines Domenig und Birgit Strasser gewählt. Marschnig bedankte sich bei ihrer Vorgängerin Herta Pobaschnig für ihren langjährigen Einsatz für die Gewerkschaftsfrauen in der Region.

“Mehr Vollzeitstellen für Frauen ermöglichen”

Die Teilzeitquote am Arbeitsmarkt führt für Theres Marschnig zu massiver Entgelt – und Beschäftigungsdiskriminierung. „Für Frauen hat die Teilzeit bei gleicher Arbeit weniger Grundentgelt, Zeitentgelt und Leistungsentgelt zur Folge. Daher ist unsere Forderung, endlich mehr Vollzeitarbeitsstellen für Frauen mit den entsprechenden Rahmenbedingungen zu ermöglichen“, so Marschnig. Auch die Freistellung aller Schwangeren ist für die Gewerkschaftsfrauen Klagenfurt ein zentrales Anliegen. Die Sonderfreistellung gilt derzeit nur für ungeimpfte Beschäftigte in körpernahen Dienstleistungen ab der 14. Schwangerschaftswoche und läuft Ende des Jahres aus. „Das Corona-Problem für Schwangere wird mit Auslaufen der Sonderregelung am 31. Dezember nicht einfach verschwunden sein. Wir fordern daher die sofortige Freistellung aller Schwangeren ab der 14. Schwangerschaftswoche unabhängig von ihrem Impfstatus und der Branche, in der sie arbeiten. Es ist unsere Pflicht, auf das Wohlergehen der werdenden Mütter und ihrer Kinder zu achten“, so die neu gewählte Vorsitzende.

Über Theres Marschnig

Theres Marschnig ist diplomierte Gesundheitskrankenpflegerin und seit 1990 im Elisabethinen Krankenhaus in Klagenfurt beschäftigt. Im Jahr 2013 wurde sie stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und 2014 Kammerrätin der AK Kärnten. Seit 2016 übt sie die Funktion der Betriebsratsvorsitzenden aus und ist Fachgruppensprecherin der Gewerkschaft vida.

Veröffentlicht am 26.11.2021, 07:11
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

#Mehr Interessantes

#Mehr zum Thema

#Mehr von 5 Minuten

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.