Skip to content
/ ©TimSiegert-batcam-stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Stau auf der Autobahn.

Nationalfeiertag und Herbstferien: Es staut sich auf den Autobahnen

Auf Österreichs Autobahnen herrscht Hochbetrieb. Nicht nur der Feiertag und die Herbstferien sorgen für reichlich Verkehr auch das Fußballspiel in Graz, bei dem der SK Sturm auf Atlanta Bergamo trifft, ist dafür mitverantwortlich.

von Elisa Auer
1 Minute Lesezeit(188 Wörter)

Mit dem morgigen Nationalfeiertag starten in Österreich die einwöchigen Herbstferien, die deutschen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg folgen ab dem Freitag. Ab spätestens Samstag ist daher mit einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen auf den klassischen Transitrouten in Richtung Süden und Osten zu rechnen. Hotspots werden dabei insbesondere die A 10 Tauernautobahn, die A 8 Innkreisautobahn und die A 4 Ostautobahn sein. Mit Verzögerungen ist vor allem im Bereich der Tunnelbaustellen auf der A 10 zwischen Werfen und Golling zu rechnen, ebenfalls aufgrund des verstärkten Ausflugsverkehrs rund um die Ballungsräume Wien, Linz und Graz.

Grazer Fußballspiel sorgt für viel Verkehr

In Graz findet morgen, Donnerstag, ab 18.45 Uhr das Europa League-Spiel Sturm gegen Atalanta Bergamo statt. Das Spiel ist ausverkauft. Mit deutlich mehr Verkehr ist daher rund um das Stadion in Liebenau sowie auf dem Autobahnzubringer Graz-Ost zu rechnen. Die ASFINAG rät, vor Antritt der Fahrt die Route und die Verkehrslage genau zu überprüfen. Einen einfachen „Live-Check“ kann man zum Beispiel mit der kostenlosen ASFINAG-APP machen, mit der man Zugriff auf zahlreiche Webcams hat.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes