Skip to content
/ ©5 Minuten
Symbolfoto
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind mehrere Polizeiautos in Villach Landskron.

Bahnschranke beendete Verfolgungsjagd in Villach

Abrupt endete eine Verfolgungsjagd am Montagnachmittag in Villach. Polizisten wollten einen Mopedlenker anhalten, doch als er die Beamten wahrnahm, beschleunigte er - zumindest bis zur nächsten Bahnschranke.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(155 Wörter)

Ein jähes Ende nahm am Montagnachmittag eine Verfolgungsjagd in Villach. Polizisten wollten in der Villacher Innenstadt einen Mopedlenker anhalten. „Als dieser die Polizeistreife wahrnahm, beschleunigte er das Moped und wollte davonfahren“, heißt es seitens der Beamten. Doch eine geschlossene Bahnschranke machte dem schnell ein Ende. Zwar versuchte der Mopedfahrer noch über eine angrenzende Wiese zu flüchten. „Den Beamten gelang es aber schließlich, den Mann anzuhalten und eine Fahrzeugkontrolle durchzuführen“ so die Polizisten weiter. Im Zuge der Kontrolle stellten sie fest, dass sowohl das Moped als auch die darauf montierten Kennzeichentafeln als gestohlen gemeldet waren.

Um 150 Euro gekauft

Das Moped wurde sichergestellt. Der Lenker – ein 20-jähriger Villacher – gab an, dass er das Moped in Villach-Lind von einem unbekannten Mann für 150 Euro gekauft habe. Die gestohlenen Kennzeichen habe er vor dem Bahnhof am Boden gefunden. Der 20-Jährige wird angezeigt. Die Ermittlungen laufen.

Personsbeschreibung des Verkäufers:

  • 180 bis 185 Zentimeter groß
  • braune kurze Haare
  • 20 bis 25 Jahre alt
  • meist am Hauptplatz in Villach aufhältig

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 07.11.2023 um 10:42 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes