Skip to content
/ ©Montage: Leserfoto / Pexels

Schimmel-Albtraum bringt Kärntner Paar zur Verzweiflung

Im Jahr 2022 erfüllten sich ein Kärntner Paar den Traum von einer Eigentumswohnung. Doch dann mussten sie eine böse Überraschung erleben.

von Redaktion 5 Minuten
1 Minute Lesezeit(167 Wörter)

In Kärnten kaufte sich das Paar über einen Immobilienmakler um 400.000 Euro eine im Jahr 2018 generalsanierte Wohnung. Nach ein paar kleineren Renovierungsarbeiten ziehen sie ein. Doch im Juli 2023 entdeckten die beiden plötzlich Schimmel in der Küche.

Mysteriöses Rohr sorgt für Ärger

Bei der Suche nach der Ursache stoßen sie auf ein mysteriöses nicht abgedichtetes Rohr unter dem Küchen-Eckschrank, das mit Bauschutt gefüllt ist. Das Paar ist verzweifelt und weiß nicht mehr weiter, denn weder der Vorbesitzer noch der Bauträger wollen etwas von dem Problem wissen. Das Paar ruft deshalb Bauprofi Günther Nussbaum zu Hilfe, damit es endlich zu einer Lösung in der nervenaufreibenden Schimmel-Geschichte kommt. Die Lage spitzt sich immer mehr zu: Denn bei Regen läuft plötzlich kübelweise Wasser aus der Wand. Ob der Bauprofi dem Kärntner Paar helfen kann, siehst du heute Abend, 5. Dezember, um 20.15 Uhr bei „Pfusch am Bau“ auf Puls 4 und Joyn.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 17.12.2023 um 18:09 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes