Skip to content
/ ©Kzenon-stock.adobe.com

750 Euro auf einmal: Dieser Bonus wird jetzt ausbezahlt

Im Dezember gibt es für zahlreiche Personen den so genannten "Angehörigenbonus", der in diesem Jahr 750 Euro beträgt. Ab Jänner gibt es dann monatliche Zahlungen in der Höhe von 125 Euro.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(222 Wörter)

750 Euro wird der Bonus betragen, der wohl an die 80.000 Personen in Österreich betreffen wird. Da er dieses Jahr noch nicht monatlich ausbezahlt wurde, wird das nun im Dezember nachgeholt – im kommenden Jahr gibt es die doppelte Summe, diese wird dann aber vom Staat eben monatlich in 125-Euro-Raten ausbezahlt.

Wann man das Geld bekommt

Den Zuschuss bekommen übrigens nur Angehörige von Personen, die zumindest der Pflegestufe 4 angehören. Das Geld bekommt man automatisch, wenn man selbst- oder weiterversichert ist in der Pensionsversicherung. Ist man das nicht, muss man jedoch einen Antrag stellen. Hier darf das monatliche Netto-Einkommen die 1.500 Euro nicht übersteigen, zudem muss man mit der Pflege bereits vor mindestens einem Jahr begonnen haben. Auch Pensionisten können den Bonus übrigens beantragen – sofern die Pension unter der 1.500-Euro-Grenze liegt. Hier könnt ihr den Angehörigenbonus beantragen.

Wann und wie es ausbezahlt wird

Warum aber wird erst jetzt ausbezahlt? Das liegt daran, dass der Bonus immer weiter nachgebessert werden musste. Mittlerweile sind nicht nur jene Menschen anspruchsberechtigt, die im gleichen Haushalt mit der zu pflegenden Person leben. Daher habe sich auch die Anzahl an Personen, die anspruchsberechtigt sind, von etwas mehr als 50.000 auf eben die genannten 80.000 erhöht. Ursprünglich wäre eine Auszahlung auch in diesem Jahr schon monatlich geplant gewesen.

Häufig gestellte Fragen

Der Angehörigenbonus gebührt jenen Personen, die einen Angehörigen mit mindestens Pflegestufe 4 haben und diesen in häuslicher Pflege pflegen müssen.

Schätzungen zufolge bekommen etwa 80.000 Personen in Österreich den Angehörigenbonus.

Wenn man den Angehörigenbonus bekommt, bekommt man im Dezember 2023 750 Euro. Ab Jänner 2024 sind es monatlich 125 Euro, über das ganze Jahr gerechnet also 1.500 Euro.

Den Angehörigenbonus bekommen Angehörige von Personen mit mindestens Pflegestufe 4. Muss man einen Antrag stellen, darf man maximal 1.500 Euro monatlich netto verdienen. Auch für Pensionisten gelten die selben Regeln.

Für jene Personen, die noch selbst- oder weiterversichert in der Pensionsversicherung sind, kommt der Bonus automatisch. Alle anderen müssen einen gesonderten Antrag stellen und dürfen ein monatliches Netto-Einkommen von 1.500 Euro nicht überschreiten.

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes