Skip to content
/ ©kk / privat

Lift stand 15 Minuten still: Warteschlange zog sich über halbe Piste

Aktuell "staut" es sich auf der Gerlitzen vor der Birkenhof-Abfahrt. 15 bis 20 Minuten hat ein Leser gewartet, ehe er an der Reihe war. Diese Zeit hat er dafür genutzt, ein Foto von der langen Warteschlange zu machen.

von Phillip Plattner
Phillip Plattner Online-Redakteur Kärnten Steiermark
1 Minute Lesezeit(192 Wörter)

Das Wetter am heutigen dritten Adventsonntag haben offensichtlich einige Kärntner dafür genutzt, die Skier anzuschnallen und mit der Familie einen Skiausflug zu unternehmen. Besonders beliebt war scheinbar die Gerlitzen. „Anscheinend war die Birkenhof Abfahrt durch das schöne Wetter sehr beliebt“, schrieb uns ein Leser und schickte auch ein Foto mit, auf dem eine enorm lange Schlange vor eben der Birkenhof Abfahrt zu sehen war. 15 bis 20 Minuten lang hätte er gewartet, ehe er an der Reihe war.

Technisches Gebrechen lässt Lift still stehen

Wie Manuel Kapeller-Hopfgartner von der Gerlitzen gegenüber 5 Minuten erklärt, sei man von einem größeren Ansturm noch ein Stück weit entfernt. Der Lift sei lediglich 10 bis 15 Minuten lang wegen eines technischen Gebrechens still gestanden, würde nun aber wieder fahren. „Nur dieser Lift, alle anderen haben einwandfrei funktioniert“, so Kapeller-Hopfgartner.

Anmerkung: In einer früheren Version des Artikels war fälschlicherweise die Rede von einem „Riesen-Ansturm“. Tatsächlich war der Grund für die lange Warteschlange vor dem Lift zur Birkenhof-Abfahrt aber ein technisches Gebrechen, welches nach 15 Minuten gelöst werden konnte.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 17.12.2023 um 13:25 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes