Skip to content
/ ©pixabay / ua_Bob_Dmyt_ua
Symbolfoto
Foto in Beitrag von 5min.at: Zu sehen sind zwei Personen bzw. deren Hände, die ein Geschenk austauschen.

Villacher wundert sich über kurioses Geschenk von seiner Versicherung

Eine besondere Geburtstagsüberraschung flatterte jetzt einem Villacher 5 Minuten-Leser ins Haus. Eine Versicherung gratulierte ihm zum Geburtstag mit einem speziellen Rezept für einen Karottenkuchen.

von Manfred Wrussnig
2 Minuten Lesezeit(295 Wörter)

Der bekennende Freimaurer Rudi H. dachte jedenfalls erst an einen Scherz seiner Logenbrüder, bis er die Ernsthaftigkeit des Absenders, einer Versicherung, mit der er in Geschäftsverbindung steht, erkannte.

„Der beste Geburtstagskuchen der Welt“

„Sehr geehrter Herr H.“, begann das Schreiben mit einem herzlichen Geburtstagsgruß: „Als Ihr Partner freut es uns ganz besonders, den Start in ein neues Lebensjahr gemeinsam mit Ihnen zu feiern. Deshalb möchten wir Ihnen als kleine Aufmerksamkeit zu Ihrem Geburtstag eine Freude machen: mit dem besten Geburtstagskuchen der Welt! Natürlich können wir auf diesem Wege keinen frisch gebackenen Kuchen verschicken − dafür aber etwas noch viel Besseres: Damit Sie auch den Backspaß nicht verpassen, schicken wir Ihnen anbei ein tolles Rezept“.

Fünf interessante Fakten über Karottenkuchen

Und warum das der beste Geburtstagskuchen der Welt sein soll? Dafür gebe es fünf einfache Gründe: „Der Kuchen steckt voller saftiger Karotten und ist damit für einen Kuchen fast gesund“, so die Versicherer. „Dann folgen weitere interessante Gründe wie, er habe nur 220 Kalorien, er komme ohne Ei aus, sei einfach zu backen und sehr saftig“, staunt der Villacher nicht schlecht.

„Ich hoffe ihr seid gut versichert“

 „Man muss sich vorstellen ich bin vom Beruf auch noch ein Koch. Bin einfach nur baff.“ Abschließend gibt es noch eine Aufforderung: „Also worauf warten Sie? Holen Sie die Backschürze raus und los geht der Backspaß!“ Ob der wackere Villacher sich am Geburtstag die Schürze umgebunden hat, ist nicht verbrieft. Er versprach aber, sollte er sich dazu doch noch aufraffen und losbacken, der 5 Minuten Redaktion einen Teil des Kuchens zur Verkostung zu überlassen. „Ich hoffe ihr seid gut versichert“, schmunzelte er abschließend.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 17.12.2023 um 12:05 Uhr aktualisiert
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes