Skip to content
/ ©Spitzi-Foto/ #423303262/ stock.adobe.com
Symbolfoto
Symbolfoto zu einem Beitrag von 5min.at: Polizeiautos von der Seite

Morddrohung: Als 31-Jähriger auf Ex-Chef trifft, eskaliert die Situation

In der Stadt Salzburg ist gestern Vormittag ein Afghane auf seinen ehemaligen Chef getroffen. Er hat ihn zur Rede gestellt und ihn mit dem Umbringen bedroht, weil er sein Gehalt haben wollte.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(95 Wörter)

Ein 31-jähriger Afghane ist gestern Vormittag in Salzburg auf seinen früheren Arbeitgeber (32 Jahre alt) getroffen. Obwohl der 32-Jährige ihm das ausstehende Gehalt überwiesen haben soll, stellte ihn der Afghane zur Rede. Er wolle sein Geld haben, ansonsten würde er ihn umbringen, soll er gesagt haben, wie die Polizei nun berichtet. Der 32-jährige rief daraufhin die Polizei. Währenddessen habe der 31-Jährige den E-Scooter des ehemaligen Arbeitgebers an sich genommen und war geflüchtet. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes