Skip to content
/ ©Arthur Ottowitz
Ein Bild auf 5min.at zeigt das Team der Stadtgemeinde Bleiburg und die amtierenden Schinkenkaiser Stefitz Wolfgang und Stefitz Wolfgang jun.
Am Foto: Das Team der Stadtgemeinde Bleiburg und die amtierenden Schinkenkaiser Stefitz Wolfgang und Stefitz Wolfgang jun.

Schinkenfest lockt wieder tausende Besucher nach Bleiburg

Zum 19. Mal findet am 17. März 2024 das Bleiburger Schinkenfest statt. Jährlich kommen tausende Besucher, um sich mit Spezialitäten für den Ostertisch einzudecken.

von Tanja Janschitz
1 Minute Lesezeit(127 Wörter)

Das Schinkenfest ist aus der Vorosterzeit nicht mehr wegzudenken. Als Versuch gestartet, hat sich die Veranstaltung auf Anhieb zu einem Besuchermagnet entwickelt. Jährlich kommen tausende Besucher nach Bleiburg, um sich mit Spezialitäten für den Ostertisch einzudecken. Zur Auswahl stehen dabei neben dem traditionellen Osterschinken auch Selcher, Zungen, Salami, Brot, Reindling, Kren, Eier sowie Palmbuschen von heimischen Bauern. Heuer findet das beliebte Event am 17. März statt.

Jury kürt auch heuer einen Schinkenkaiser

Der traditionelle „HEMMA-BIER“-Anstich sowie der Schinkenanschnitt durch Bürgermeister Stefan Visotschnig (SPÖ) und Dechant Ivan Olip erfolgen um 11 Uhr. Auch heuer wird wieder der „Schinkenkaiser 2024“ durch eine Kombination aus Publikums-Voting und Fachjury-Bewertung ermittelt. Zudem wartet um 14 Uhr der Osterhase auf die kleinen Besucher.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes