Skip to content
/ ©pixabay.com
Symbolfoto
Symbolfoto von 5min.at: Mann zielt mit einer Waffe auf sein Opfer.

Mit Schusswaffe: Unbekannter raubt Wiener Supermarkt aus

Im Wiener Bezirk Leopoldstadt ist gestern Abend, gegen 19.30 Uhr ein Supermarkt überfallen worden. Ein Mann hat dabei eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht, Geld gefordert und ist dann geflohen.

von Phillip Plattner
1 Minute Lesezeit(78 Wörter)

Ein derzeit noch gänzlich unbekannter Täter soll eine Angestellte eines Supermarktes in Wien gestern Abend mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert haben. Danach floh er, eine Polizeifahndung brachte bisher keinen Erfolg. Daher wendet sich die Polizei an die Bevölkerung und bittet um sachdienliche Hinweise, die in jeder Polizeidienststelle – auch anonym – entgegengenommen werden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes