Skip to content
/ ©ÖBB/RCG_Payr
Symbolfoto
Unfall am Semmering: Zwei Güterzüge entgleist

Unfall am Semmering: Zwei Güterzüge entgleist

Dramatische Szenen spielten sich heute Früh am Semmering ab: Zwei Züge sind entgleist. Ein Unfall mit einem tschechischen Güterzug hat am bei Breitenstein (Bezirk Neunkirchen) zu einer Sperre der Semmering-Bahnstrecke geführt.

von Sabrina Tischler
1 Minute Lesezeit(240 Wörter)

Ein Wagen war gegen 10.30 Uhr an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark entgleist, ein weiterer war mit einer Achse aus den Schienen gesprungen, sagte ÖBB-Sprecher Christopher Seif. Verletzt wurde niemand, zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag ein Busverkehr als Ersatz eingerichtet.

„Hoffen, dass im Laufe des Tages ein Gleis wieder freigegeben werden kann“

Die Garnitur, die sich auf dem Weg von Italien nach Bratislava in der Slowakei befand, hatte keine Fracht geladen. Im Zuge eines Lokalaugenscheins sollte geklärt werden, ob der Zug wieder auf die Schienen gestellt werden kann, sagte Seif: „Wir hoffen, dass im Laufe des Tages ein Gleis wieder freigegeben werden kann.“ Der Schienenersatzverkehr für Fernzüge wurde über die Semmering-Schnellstraße (S6) geführt.

Semmering-Bergstrecke wird für Sanierungsarbeiten gesperrt

Von Samstag bis zum 28. April wird die Semmering-Bergstrecke für Sanierungsmaßnahmen komplett gesperrt. Nach ÖBB-Angaben werden u.a. etwa zwölf Kilometer neue Gleise verlegt und 19 Weichen getauscht. Essenziell für die Sicherheit entlang der Verbindung sei auch die Erneuerung von Schutzverbauungen zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag. Die ÖBB bezifferten die Investitionen am Semmering in diesem Jahr in einer Aussendung mit rund 59 Millionen Euro.

Zugverkehr unterbrochen

Während der Dauer der Arbeiten werden im Fernverkehr zwischen Wiener Neustadt und Mürzzuschlag und im Nahverkehr zwischen Neunkirchen und Mürzzuschlag keine Züge fahren. Ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen wird eingerichtet. Nachtzüge werden umgeleitet. (APA/red. 4.4.2024)

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 04.04.2024 um 15:08 Uhr aktualisiert

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes