Skip to content
/ ©BF Graz

Tote Frau in Grazer Wohnung entdeckt: Obduktion angeordnet

Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Graz fanden nach einer zwangsweisen Wohnungsöffnung einen leblosen Körper. Die Frau dürfte durch einen Brand ums Leben gekommen sein. Das Landeskriminalamt Steiermark ermittelt.

von Anja Mandler
1 Minute Lesezeit(112 Wörter)

Mehrere Einsatzkräfte begaben sich am Donnerstag, 12. Oktober, gegen 16 Uhr zu einem Mehrparteienhaus in die Wiener Straße im Bezirk Lend. Einsatzgrund war ein starker Brandgeruch. Beim Betreten der betroffenen Wohnung stießen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Graz auf eine tote Frau und einen toten Hund, 5 Minuten berichtete bereits. Das Landeskriminalamt Steiermark führt seit gestern Abend gemeinsam mit Sachverständigen des Landes Steiermark die Ermittlungen. Diese dauern an.

Identität der Frau noch unklar

Wie die Polizei nun bekannt gab, ordnete die Staatsanwaltschaft Graz die Obduktion des Leichnams an. Die Identität der toten Frau und die Todesursache stehen noch nicht exakt fest.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 13.10.2023 um 06:21 Uhr aktualisiert

Artikel zum Thema:

Deine Meinung

Der Artikel ist lesenswert

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist informativ.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt

Der Artikel ist ausgewogen.

Vielen Dank für deine Bewertung!
Es wurde Mal abgestimmt
Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes