Skip to content
/ ©IMAGO / STAR-MEDIA

Amira Pocher erteilt Gerüchten um neue Liebe eiskalte Abfuhr

Diese Woche brodelte die Gerüchteküche rund um Amira Pocher und den deutschen Podcaster Biyon Kattilathu. Angeblich seien die beiden ein Paar, hieß es in Medienberichten. Die Promis erteilen dem nun eine eiskalte Abfuhr.

von Tanja Janschitz
Tanja Janschitz Onlineredaktion 5min.at
1 Minute Lesezeit(127 Wörter)

Wenige Wochen ist es her, dass die gebürtige Kärntnerin Amira die Trennung von Oliver Pocher bekannt gab – wir haben berichtet. Nun soll sie schon eine neue Liebe am Start haben, hieß es in diversen Berichten deutscher und österreichischer Tageszeitungen, nachdem sie mit dem Podcaster Biyon Kattilathu gesehen worden sein soll. Doch die beiden Promis erteilen der angeblichen Liaison eine sofortige Absage.

Anwaltskanzlei eingeschaltet

In einem Anwaltsschreiben, das Amira und Biyon auch in den sozialen Medien veröffentlichten, heißt es: „Zwischen den beiden besteht keine Liebesbeziehung.“ Falsch sei auch die Behauptung, sie hätten am 20. Oktober 2023 gemeinsam in einem Hotel in Wien übernachtet. Die beiden Prominenten wollen jetzt rechtliche Schritte gegen die Fakenews einleiten.

Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 24.10.2023 um 13:24 Uhr aktualisiert

Artikel zum Thema:

Du hast einen #Fehler gefunden? Jetzt melden.

Mehr Interessantes